Donnerstag, 26. März 2015

the audience is listening

Heute ist wieder so ein Tag an dem ich schon so müde aufgewacht bin, dass ich eigentlich gleich wieder in`s Bett gehen könnte.
Vor einiger Zeit habe ich etwas über  "Momente pflücken" geschrieben - carpe momentum. Und an so Tagen wie heute tut es mir gut, wenn ich mich an die kleinen, besonderen Momente erinnere, weil sie mich stärken und mir helfen den (heute wahrscheinlich ziemlich langen) Tag zu überstehen. 

Annie Dillard, die wunderbare Schriftstellerin, schreibt dazu:

Wir sind hier um aufmerksam zu sein, um die kleinen Dinge wahrzunehmen,
damit die Schöpfung nicht vor leerem Haus spielen muß. 

Also will ich immer wieder auf den Stuhl fallen, die Eintrittskarte zerknittert in meiner Hand und dabei sein. Momente pflücken. The audience is listening. 

von Kindern lernen: hinschauen und staunen...



Balkonblumen die den Frost überstanden haben - und so toll riechen!

auf dem Markt

Seifenblasen die im Wind übermütig durch den Garten fliegen

 
das unglaublich gute Essen genießen - dank Mathildas Rezept!
 
Kaffee trinken in der Sonne

Kinderglück

"ich helfe dir!"




Lichtreflexe an der Wand neben dem Schreibtisch
ein bisschen Sonnenfinsternis


Kommentare:

  1. Das sind mal wieder sehr schöne Bilder! Oh, da bin ich auch drauf!!! Süss, die Zwei! Gestern hat Ron bei uns übernachtet und dem hat sie ganz wichtig erzählt, dass sie mit „Samüel“ unterwegs war;).

    LG Nic

    AntwortenLöschen
  2. Auf der Rutsche!! Klein Novi wird auch immer süßer :) Und bei Samu denke ich bei jedem Bild: Was hat der doch für einen eigenen Kopf. Man sieht es richtig, wie er sich nicht beirren lässt, ein ganz eigener Charakter zu werden. Sehr schöne Bilder! Ach ja, Nicola trinkt natürlich auch sehr stylisch ihren Latte Macchiato. Darf man ja nicht vergessen. Ihr seid den Mamis in Prenzlauer Berg um Meilen voraus ;) Vor allem korrekt ökologisch-biologisch-zertifiziert-und-bla mit Traktor und Natur und Apfelkisten. Hihi :)

    PS. Es freut mich, dass mein Salat so mundet und auf deinen Blog weiterwandert! Sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Oh welch schöne Fotos von Novi u Samu... Muss ich morgen mal Malea zeigen, da wird sie sich freun! Grüße, I*

    AntwortenLöschen
  4. Ja, schön war`s, Nicola (und ihr habt gefehlt, Iris!).haha Mathilda, da schätzt du Samu genau richtig ein.
    Liebste Grüße zurück zu Euch und bis hoffentlich bald!

    AntwortenLöschen